Seminar BINDUNG UND STRESS mit Mag. Iris Schöberl

Die Bildungswerkstatt für Mensch und Hund lädt ein zum:

Seminar BINDUNG UND STRESS mit Mag. Iris Schöberl

logo zugeschnitten

Mag. Iris Schöberl

 

Gibt es zwischen Menschen und Hunden eine echte Bindung?
Welche Faktoren beeinflussen die individuelle Beziehung zwischen Menschen und ihren Hunden?
Was brauchen Hunde innerhalb der Mensch-Hund-Beziehung um eine sichere Bindung zu ihrem Menschen aufzubauen?
Und was genau bedeutet Bindung denn eigentlich?

All diese Fragen werden in diesem Seminar beantwortet. Neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft werden dargestellt und im Kontext der Praxis mit dem eigenem Hund und im Hundetraining diskutiert. Fallbeispiele und Videoanalysen zur Mensch-Hund-Bindung werden das Thema zusätzlich veranschaulichen.
Das Thema Bindung ist für all jene von Bedeutung, die professionell mit Hunden arbeiten, aber auch für jene, die ihre Beziehung zum eigenen Hund besser verstehen wollen.Inhalte:
  • Biologische und Psychologische Grundlagen der Bindung
  • Bindung und Beziehung im Mensch-Hund-Team – Neues aus der Wissenschaft
  • Mythen über die Mensch-Hund-Bindung
  • Bindungs- und Beziehungsaufbau – was brauchen Hunde?
  • Videoanalysen zur Mensch-Hund-Bindung

Preis: € 180.- (20% Rabatt für Vereinsmitglieder, Persönliche Gutscheine können eingelöst werden.)

Veranstaltungsort:
Sozialsprengel Telfs Kirchstr 21 6410 Telfs

Datum:
12. März 2016 bis 13. März 2016 (Samstag und Sonntag)

Uhrzeit:
9-12:00 13:30 bis 17:00 Uhr.

Die Mitnahme der Hunde ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Diese FORTBILDUNG wird von der VÖHT und vom Messerli Institut mit 15 Stunden angrechnet.

 

Hier geht es zum Anmeldeformular!

 

Kurze Infos zur Vortragenden Frau Mag. Iris SchöberlFoto Iris Schöberl

Verhaltensbiologin
Hundeverhaltensberaterin
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

www.der-hund-und-du.com

Iris Schöberl ist als Verhaltensbiologin mit dem Fokus Mensch-Hund-Beziehung und Stressmanagement, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Mensch-Tier-Beziehung, Universität Wien. In der Praxis arbeitet sie als selbstständige Hundeverhaltensberaterin/ Verhaltenstrainerin mit den Schwerpunkten Bindungs- und Beziehungsaufbau, Stressmanagement, Angst und Aggression. Seit 2007 ist sie Vizepräsidentin und seit 2013 Präsidentin der Vereinigung Österreichischer HundeverhaltenstrainerInnen (www.voeht.at).
Zusätzlich absolvierte Iris Schöberl eine Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin, da der Hundehalter eine wesentliche Rolle in der Arbeit mit Mensch-Hund-Teams spielt.

Das Ziel ihrer Arbeit ist die Verbindung von Theorie und Praxis, sprich neue Erkenntnisse der Wissenschaft direkt in Form von Seminaren und Einzelstunden an HundehalterInnen und HundetrainerInnen zu vermitteln. Hierfür ist es natürlich besonders wichtig, am aktuellsten Stand der Wissenschaft zu sein und somit selbst regelmäßig wissenschaftliche Kongresse und Fortbildungen zu besuchen.

 

Veröffentlicht in Tipps, Training Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*