Downloads, Sonstiges

Assistenzhunde

Gesundheitliche Untersuchung

Die Untersuchung müsst ihr machen um zur Prüfung antreten zu dürfen. Mit dem Befunderhebungsbogen geht ihr zu eurem Tierarzt und dieser muss die angegebenen Untersuchungen machen und ihn dementsprechend ausfüllen. Bitte plant viel Zeit dafür ein und sagt dies auch dem Tierarzt vorab.

Befunderhebungsbogen

Theorie

Es gibt bei der Prüfung auch einen Theorieteil. Dieses Handbuch hilft euch dabei.

Handbuch Theorieprüfung

Prüfung durch das Messerli-Forschungsinstitut Wien

Hier ist die gesamte Prüfungsordnung von Blindenführhunden, Service- und Signalhunden für euch zum runterladen. So wisst ihr was auf euch zukommt.

Prüfungsordnung Beurteilung_von_Service-_und_Signalhunden

Prüfungsordnung Beurteilung von Blindenführhunden

 

Gesetze und Richtlinien

Richtlinien für Assistenzhunde vom Sozialministerium

Es sind allgemeine Richtlinien die für alle Assistenzhunde gelten. Absolut lesenswert wenn man daran denkt einen Assistenzhund ausbilden zu lassen.

Richtlinien Assistenzhunde

Zusatzeintragung im Behindertenpass

Infoschreiben des Bundessozialamtes zum Thema Assistenzhunde – Service- und Signalhunde. Es steht auch drinnen wie man zu der Zusatzeintragung im Behindertenausweis kommt.

150226_-_4_assistenzhunde_service_und_signalhund

Bundesbehindertengesetz

Hier findet sich sowohl der §39a Assistenzhunde, als auch der §7c Diskriminierung. Das Bundesbehinderten-Gleichstellungsgesetz ist hier auch enthalten.

Bundesbehindertengesetz

Erlaubnis für Zutritt in Lebensmittelgeschäfte

Vor dem neuen Gesetz lautete die Bezeichnung noch „Partnerhund“. Inzwischen wurde es auf Assistenzhund geändert.

Erlass-Mitnahme von Assistenzhunden in Verkaufräume von EZH Betrieben 2006

Zutrittsrechte „Partnerhunde“ Österreich 1998

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*